Dr. Michael Kaiser
ZA Heiko Miesch
Dr. Ramtin Nejad

Kunst in der Praxis

In unserer Praxis zeigen wir wechselnde Ausstellungen von Fotografien und Bildern verschiedener Künstler. Die abwechslungsreichen Motive verkürzen Ihnen die Wartezeit, erfreuen das Auge oder regen zum Nachdenken an.

Sie interessieren sich für eines der Ausstellungsstücke? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Wenden sich einfach an unser Praxisteam.

 

Aktuelle Ausstellung:

Hildegund Sittig

Hildegund SittigVor ungefähr 9 Jahren belegte ich meinen ersten Zeichenkurs bei der Volkshochschule Hann. Münden, womit der Grundstein für ein neues Hobby gelegt wurde. Quasi als Neuanfängerin mit geringer Mal-, aber dafür großer Lebenserfahrung, lernte ich alles „von der Pike auf“. Freiwillig verpasste ich in der Folge kaum einen Kurs.

Reinen Bleistiftzeichnungen folgte der Umgang mit Kohle, Fineliner, Graphitstiften, Aquarellbuntstiften über Pastellkreide bis hin zur Aquarell- und Acrylmalerei. Erarbeitet wurden Stillleben, Landschaften, Gebäude, Personen inkl. Portraits, Motive aus Flora und Fauna, Abstraktes.
Mein Dank geht an die lehrenden Künstler.

Das Repertoire erweiterte sich vom Malen nach Vorlage durch eigene Ideen. Mit wachsender Sicherheit wird frau experimentierfreudiger, Stolz auf ein gelungenes Bild inklusive. Dabei ist das Ausweiten der vorhandenen Fähigkeiten und das Erlernen neuer Techniken ein nicht enden wollender Prozess.

Sowohl das Zeichnen als auch das Malen bereiteten mir von Beginn an sehr große Freude. Ein Hobby, für das ich mir immer gerne Zeit nehme. Darüber hinaus lernt man sowohl in Kursen als auch in anderen Mal-Gruppen neue Menschen kennen, Erfahrungen werden ausgetauscht und Freundschaften entstehen.

Mittlerweile gehöre ich zusätzlich dem Verein Mündener KunstNetz e.V. an und male dort Aquarelle bei der Gruppe „PinselStrich“. Nach einer Beteiligung an der DKKD in 2019, wo ich mit dieser Gruppe einige Bilder ausstellen durfte, ergab sich die nächste Gelegenheit bei der FEB21 vom 21. – 23.2.2020.

Und nun ist es mir eine große Freude, meine Werke hier im Zahnatelier 15 zu präsentieren. Ich bedanke mich herzlich für diese Chance bei dem gesamten Team. Beim Betrachten meiner Bilder wünsche ich viel Freude.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hildegund Sittig Bild

 

Frühere Ausstellungen:

Ilona Nolte

ilona nolte vitaMalen bedeutet für mich ganz bei mir selbst zu sein, mich in eine Welt zurückzuziehen, in der es keine Grenzen und Regeln gibt, dafür aber alle Möglichkeiten. Der Malprozess ist beglückend und auch ein Kampf vom ersten Pinselstrich an. Etwa sechs Jahre habe ich die Acryl- und Ölmalerei studiert, seitdem lassen mich die Farben nicht mehr los. Mit ihnen will ich meinen Bildern Leben einhauchen, immer auf der Suche nach der eigenen „Handschrift“.

Die Themen meiner Bilder streifen nicht alle Bereiche des Lebens, - die düsteren werden nicht dargestellt. Vielmehr soll der Betrachter angeregt werden, sich bewusst zu machen, dass die Welt um uns herum wirklich traumhaft farbenfroh sein kann.

Ich möchte zum Träumen anregen und damit eine oft verborgene Saite unserer Seele zum Schwingen bringen.

Abschließen möchte ich mit einem Zitat Schillers, das mir zum Leitspruch geworden ist: „Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst...“

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.ilona-nolte.de

ilona nolte bild

 

Stefan Bettge

Stefan Bettge VitaStefan Bettge, gebürtiger Hamburger, arbeitet als freischaffender Künstler und Kunstdozent seit 2009 in und um Hann. Münden. Seine Arbeitsbereiche in der Malerei und als Kunstdozent in sozialen Einrichtungen sind Acrylmalerei, Zeichnen, Design von Raumelementen, sowie das Ausstellen seiner Arbeiten. Die Acrylmalerei ist Zentrum schöpferischen Schaffens des Autodidakten. Sie wirkt sich auf die Zusammenarbeit mit Menschen aus den unterschiedlichsten Kursen und Workshops positiv aus und ist Quelle für weitere Ideen in anderen Projekten.

Arbeiten mit der Fantasie ist die Leidenschaft des Künstlers, weil sie kostenfrei und unerschöpflich ist und sie lässt sich sehr gut mit der räumlichen Darstellung kombinieren. Die Arbeit mit der Kunst und dem immer wiederkehrenden Ideen, Planungen, Durchführen und Abschließen von Projekten mit den Teilnehmern werden durch seine Qualifikation als Ausbilder in Metall unterstützt. 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meeresbrandung.051 Atelier Bettge0001

 

Kerstin Wittling

kerstin-wittlingSchon als kleines Mädchen malte ich stundenlang Prinzessinnen und Pferde . Ich betrachtete alles in meiner Umgebung ganz genau und überraschte meine Eltern oft mit meinen Beobachtungen!

Während eines Urlaubs an der Nordsee vor 12 Jahren flammte  die Lust am Malen erneut auf und ich entdeckte Acrylfarben als neues Malmittel und war und bin von dessen Vielfältigkeit begeistert. Mit der Zeit baute ich die verschiedensten Materialien in meine Bilder mit ein – Holz, Steine, Kaffeesatz, Bänder, unterschiedliche Papiere, Zeitungen, Fotografien sowie Stoffe. Außerdem möchte ich mit eingearbeiteten Sprüchen die Aussagekraft der einzelnen Bildmotive unterstützen und bekräftigen. Die unterschiedlichen Motive finde ich überall – in Zeitschriften, auf privaten Fotos, auf Streifzügen durch die Natur, aber auch in Ausstellungen oder Galerien.

Viel Spaß beim Betrachten der Bilder!

kerstin-wittling-schaf

 

Marion Grunwald

Marion GrunwaldGeboren und aufgewachsen im Westen Berlins, lebe ich seit 1996 mit meiner Familie in Staufenberg/Lutterberg.

Seit 2012 arbeite ich nebenberuflich als freischaffende Künstlerin, wobei ich mich als Autodidaktin auf Tierportraits spezialisiert habe; aber auch Landschaften, florale Motive, Fantasiebilder, Jagdmotive, Abstraktes, Karikaturen und Portraits gehören zu meinen Arbeiten; wobei meine Bilder stets mit viel Liebe zum Detail entstehen.

Meine bevorzugten Materialien sind  Acryl- und Ölfarben, aber auch Pastellkreide, Kugelschreiber, Bleistift, Buntstift, Ölpastellkreide, Edding und Aquarellfarbe gehören dazu.

In den letzten Jahren gab es viele Ausstellungen; zumeist bei festen Kooperationspartnern (Arzt-/Tierarztpraxen in Hann. Münden, Landwehrhagen und Kassel, sowie beim DRK-Blutspendedienst in Kassel). Daneben gab und gibt es auch immer wieder kurzzeitige Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen.

www.malart-by-grunwald.de

Möwen am Strand

Silvia Gubert

Silvia GubertMein Name ist Silvia Gubert, bin seit 49 Jahren eine waschechte Münderin und fühle mich mit der Stadt und den Menschen sehr verbunden. Beruflich arbeite ich als Biologielaborantin an der Uni Göttingen und bin dort in der Neurobiologie tätig. Mein Hobby war und ist schon immer das Malen – mal mehr mal weniger.

Ich liebe bunte Farben und probiere gerne verschiedene Materialien aus. Meine Bilder sind sehr abstrakt. Bisher habe ich meine Bilder an Freunde und Verwandte weitergegeben. Jetzt endlich mal, eine kleine Ausstellung bei meinem Zahnarzt.

Gubert

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen